Jahresabschluss der Stuttgarter Innung

Das Beste kommt zum Schluss sagt man, und es stimmte. Die Innung Stuttgart hatte Herrn Guido Stegmann zur Tagung am 12. Oktober eingeladen.

Sein Thema war Auftragsannahme. Herr Stegmann hat mit Sachverstand und Kompetenz referiert und damit das schon im Frühjahr von uns Diskutierte mit seiner Kompetenz versachlicht und rechtlich untermauert. Im, wie immer vollen Veranstaltungsraum, zeigte Herr Stegmann welche Probleme dabei auftauchen können, und was zu beachten ist. Es wurde sehr schnell klar, dass das was früher Bestand hatte, nämlich gegenseitiges Vertrauen, heute so nicht mehr gegeben ist.

Hier einige Stichworte

  • Haftungsfragen AGBs
  • Was ist eine Reparatur
  • Mängelrechte
  • Kosten
  • Was muss ich beachten bei der Annahme
  • Aufbewahrungspflicht

Man könnte noch Einiges anfügen, aber am besten wäre es, wenn interessierte Innungen Herrn Stegmann zu diesem Thema selbst einladen würden.

An diesem Abend wurde lange diskutiert. Alle Mitglieder waren sich einig zu diesem Bereich noch nie eine so fachkundige Beratung bekommen zu haben. Frau Dina Marschall, Obermeisterinn der Innung, bedankte sich bei Herrn Stegmann für seinen hervorragenden Vortrag.

Zum Abschluss wurde Herrn Rainer Fein von Frau Marschall wegen seiner Verdienste für die Innung Stuttgart die eigens dafür von Frau Theresia Kolb (Auszubildende) entworfene und gefertigte Ehrennadel der Innung überreicht. Herr Fein bedankte sich für die Auszeichnung bei allen Mitgliedern und betonte, dass ohne den Zusammenhalt und gegenseitiges Vertrauen der Mitglieder untereinander seine Arbeit so nicht möglich gewesen wäre.