Neuwahlen im Landesverband

Anlässlich der Landesverbandstagung auf der Schaumburg in Rinteln am 14. Juni 2015 wurde der Wolfsburger Goldschmiedemeister Hans J. Wiegleb zum Landesinnungsmeister des Landesinnungsverbandes der Goldschmiede, Silberschmiede und Juweliere Niedersachsen von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Zum stellvertretenden Landesinnungsmeister wurde der Obermeister von Hannover Goldschmiedemeister Konrad Karbe und der Obermeister von Osnabrück Goldschmiedemeister Jörg Rohde in den Vorstand, beide ebenfalls einstimmig, gewählt. Als Kassenprüfer wurden Goldschmiedemeister Günther Meyer aus Hameln und Goldschmiedemeister Jens- Christian Peters aus Braunschweig in ihren Ämtern bestätigt.

Der Ehrenlandesinnungsmeister Horst Glüsenkamp aus Bohmte beglückwünschte alle Gewählten.

Die Teilnehmer der Verbandstagung befassten sich weiterhin mit der Verbesserung der Strukturen für Goldschmiede und Silberschmiede. Die Berufsausbildung wurde unter dem Aspekt der Zukunftssicherung durch neue Arbeitsmethoden und neuer Technik diskutiert. Das hohe Niveau der Ausbildung soll erhalten bleiben um den Nachwuchs im Beruf Perspektiven aufzuzeigen. Der ganzheitliche Beruf eröffnet dadurch auch für die Zukunft Möglichkeiten der Selbstverwirklichung. Weitere Themen waren der Haushalt des LIV, das Verbandsgeschehen im Zentralverband und in den Innungen.