einverstanden

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

11.02.2020

„INHORGENTA MUNICH“ vom 14. bis 17. Februar 2020, Stand C2.526 in der Messe München

Der Zentralverband ist nicht nur mit seinem eigenen Messestand auf der Inhorgenta vertreten, sondern präsentiert in diesem Jahr die Teilnehmer bzw. Sieger drei verschiedener Wettbewerbe.

Zum einen sind wieder die Wettbewerbsstücke des Internationen Wettbewerbs „Junge Cellinis“ mit dem aktuellen Thema „U(h)rzeit – Zukunft       Aus Alt mach Neu / Primiti(v/m)e – future  Upcycling“zu sehen.

(Näheres finden Sie unter dem Link Wettbewerbe.)

Weiterhin werden zum Zweiten Mal wieder die Sieger des Bundeswettbewerbs „Profis leisten was“ (PLW) und „Gute Form“ des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) im Gold- und Silberschmiedehandwerk ausgestellt. Diesen bundesweiten Wettbewerb gibt es bereits seit 1951, damals als Praktischer Leistungswettbewerb ins Leben gerufen. Auf der INHORGENTA werden die drei besten Gesellenstücke des Goldschmiedehandwerks des Jahrgangs 2019 zu sehen sein, sowie zwei Gesellenstücke des Silberschmiedehandwerks 2019. Ebenfalls befinden sich die Siegerstücke des Kreativwettbewerbs „Gute Form“ mit vor Ort.

Erstmalig sind die Wettbewerbsstücke des neu ausgeschriebenen Schmuckwettbewerbs der Gold- und Silberschmiede Innung Münster mit dem Thema: „Bauhaus“ mit ausgestellt. Teilnehmen konnten alle Auszubildenden und angestellten Gesellinnen und Gesellen vom 1. bis 3. Gesellenjahr im Innungsbereich Münster (Regierungsbezirk Münster).

Überzeugen Sie sich von der Kreativität und dem hohen Können unserer Auszubildenden und Junggesellinnen und Junggeselle und besuchen Sie uns auf unserem Stand C2.526.