Junge Cellinis ab 2006

Liste mit den Gewinnern

"Junge Cellinis" 2006

An dem erstmals vom Zentalverband ausgeschriebenen Wettbewerb "Junge Cellinis" nahmen 58 angehende Gold- und Silberschmiede aus ganz Deutschland teil.

Drei Themengebiete standen den Teilnehmern zur Wahl:

  • "Schmuck zum Mitwachsen", für das Kostbarste in unserem Leben, die Kinder
  • "Erinnerungsschmuck" für bestandene Prüfungen
  • "Freizeittauglicher Schmuck" für Frauen und Männer

Am 11. September 2006 traf sich die Jury in Stuttgart zur Beurteilung der Wettbewerbsarbeiten. Dort hat sich gezeigt, dass man sich um die Zukunft unseres Handwerks, die Qualität und Ausführung und um die Kreativität keine Sorgen machen muss.

Am 07. Oktober 2006 ehrte der Zentralverband in einem festlichen Rahmen in Stuttgart die sechs Gewinner.


"Junge Cellinis" 2007

Zum zweiten Mal hat der Zentralverband den Nachwuchswettbewerb "Junge Cellins" ausgeschrieben. In diesem Jahr nahmen 117 Goldschmiedeauszubildende am Wettbewerb " teil. Das Motto lautete dieses Mal: "Gedanken in Bernstein heute". Die Jury traf sich am 17. August 2007 im Verwaltungsgebäude der Messe Leipzig, um die Stücke zu prämieren. Auch in diesem Jahr zeugten die eingereichten Stücke von hoher handwerklicher und gestalterischer Qualität. Die Gewinner wurden auf der Messe Leipzig, der MIDORA, für ihre wundervolle Arbeit beehrt.

Ausgestellt wurden die Wettbewerbsarbeiten auf der MIDORA Leipzig, in Münster, auf der INHORGENTA München, Augsburg, Frankfurt und im Freilichtmuseum Hagen.

Unterstützt wurde der Zentralverband von:

Allgemeine Scheidenanstalt
JRG - Juwellery Relation Group
GZ - Goldschmiede Zeitung
Mannheimer Versicherung
Leipziger Messe

 

"Junge Cellinis" 2009

Dieser international ausgeschriebene Wettbewerb wurde vom Sprecher des Referates Wirtschaft & Werbung im ZV, Raphael Fischer, Ahlen geplant und organisiert. Er wurde von der Mitarbeiterin der Geschäftsstelle, Bianca Herrmann und seinem Referatskollegen Maximilian Dieterle, Regensburg, in der Durchführung maßgeblich unterstützt.

Das von ihm eingebrachte Thema lautete "Schmuck ist bunt -Opal im Schmuck". Nachdem 178 Anmeldungen eingegangen waren, wurden 147 themenbezogene Wettbewerbsarbeiten termingerecht eingereicht.

Die Jury mit Hans Klinkhammer, Ehrenpräsident des ZV aus Münster, Susanne Schlimgen, Messe Frankfurt, Irene Wanhoff, Königstein, Iris Grupe, FBZ Ahlen, Andreas Beuchle von der Allgemeinen Gold- und Silberscheideanstalt und Dr. Ulrich Henn von der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft traf sich am 12. Mai 2009 in der Geschäftsstelle in Osnabrück, um die Sieger und Preisträger zu ermitteln.

Im feierlichen Rahmen fand die Preisverleihung anlässlich der Frankfurter Messe TENDENCE im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Carat on Stage" statt. Die Festansprache hielt der Organisator. Der Obermeister der Gold- und Silberschmiede-Innung Frankfurt, Kurt Soucek, sowie der Präsident des ZV, Hans-J. Wiegleb, überbrachten Grußworte. Dr. Henn, Idar Oberstein, hielt einen sehr informativen Vortrag zum Thema "Opal". Mit musikalischer Begleitung durch einen Didgeridoo-Spieler wurden die Preisträger jeweils auf die Bühne gebeten. Nachdem alle Urkunden und Preise von der Jury und den Sponsoren verliehen worden waren, präsentierten sich alle Beteiligten zu einem Gruppenfoto und verließen das Bühnenareal, begleitet von dem Hit "We are the Champions".

In einem großzügigen von der Messe bereitgestellten Ausstellungsareal wurden den Besuchern die Wettbewerbsarbeiten präsentiert.

In Art einer Wanderausstellung wurden die Wettbewerbsarbeiten im

Freilichtmuseum des LWL in Hagen, auf der MIDORA Leipzig, in Münster, auf der USSIFA Hamburg, auf der INTERGEM Idar-Oberstein, sowie in Regensburg, Freiburg, Thüringen, Essen, Augsburg, auf der INHORGENTA, der IHM in München sowie in der Fachschule EUC-Lillebaelt in Dänemark ausgestellt.

Unterstützt wurde der Zentralverband von folgenden Unternehmen:

Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt
Mannheimer Versicherung
GZ - Goldschmiedezeitung
JRG - Jewellery Relation Group
Europäische Akademie, der Juweliere, Gold- und Silberschmiede, FBZ Ahlen
USE - Uhren, Schmuck, Edelsteine
DGemG - Deutsche Gemmologische Gesellschaft
Groh + Ripp
Dahlinger
Engelkemper
Emil Weis Opals
Opal Pereghy
Messe Frankfurt, TENDECE
Messe Leipzig, MIDORA
Leser GmbH